Nach­barschafts­fest am 23. Au­gust

Am Sam­stag, 23. Au­gust 2014, ve­r­anstalten Gemeinde und Hum­mel­garten von 11–16 Uhr ein Nach­barschafts- / Som­mer­fest unter dem Motto „WIR in der Kinder­heim­straße“. Gemeinsam wollen wir den Tag ge­nießen, uns aus­tauschen und ken­nen­lernen. Für das leib­liche Wohl ist mit kühlen Getränken, alko­holische und nicht alko­holische, und Leck­erem vom Grill gesorgt. Zudem stellen Gemeinde, Hum­mel­garten und Nach­barschaft ein Buffet mit Salaten und Kuchen zusammen. Wir freuen uns über jeden, der etwas zum Buffet beitragen möchte.

Die Kinder können den Tag im Gemein­de­garten beim Spielen im Sand­kasten, beim Kinder­schminken, Bob­by­car­fahren, Riesen­seifen­blasen oder bei der Schatz­suche ver­bringen. Für die Erwach­senen steht zum Beispiel ein Kicker bereit. In und um die Gemeinde stellen die einzelnen Gemein­de­gruppen sich und ihre Ve­r­anstal­tungen vor.

Auch wenn wir es of­fiziell Nach­barschafts­fest genannt haben, sind alle her­zlich ein­ge­laden vor­beizuschauen: Nach­barn, Gemein­demit­glieder, der Hum­mel­garten sowie alle Fre­unde, Bekannte und In­ter­essierte.

 

Die wichtig­sten In­for­ma­tionen auf einen Blick
Nach­barschafts- und Som­mer­fest:
WIR in der Kinder­heim­straße“
am Sam­stag, 23. Au­gust von 11–16 Uhr
in der Gemeinde Gottes Marl, Kinder­heim­straße 7

Flyer_Nachbarschaftsfest_inet

Gottes­di­enst zum Thema „Chris­ten­ver­fol­gung heute“

Am Son­ntag, 24. Au­gust 2014, um 10 Uhr feiern wir einen beson­deren Gottes­di­enst zum Thema „Chris­ten­ver­fol­gung in der heutigen Welt“. Zu diesem An­lass haben wir Herrn Ed­mund Wiens von Open Doors Deutsch­land ein­ge­laden. Herr Wiens wird von der ak­tuellen Sit­u­a­tion der 100 Mil­lionen ver­fol­gten Christen berichten und zudem die Predigt halten.

Open Doors ist ein überkon­fes­sionelles, christliches Hil­f­swerk, welches ver­folgte Christen in aller Welt un­ter­stützt. Zudem wird jährlich der Weltver­fol­gungsindex her­aus­gegeben. Dieser liefert ver­schiedene Sta­tis­tiken, z.B. wie viele Men­schen auf Grund ihres Glaubens unter Ver­fol­gung leiden und welche Länder und Re­gionen am stärk­sten be­troffen sind.

LOGO_Open Doors_inet

Er­hebe deine Stimme gegen An­ti­semitismus

Die Bilder, die uns täglich aus dem Gaza-Streifen er­re­ichen, sind er­schreckend. Hun­dert­tausende leiden unter diesem Krieg. Eine Kritik am Ver­halten Is­raels, der Hamas und der in­ter­na­tionalen Gemein­schaft ist dabei völlig le­gitim. Un­sere Gesellschaft braucht kri­tische Men­schen, die sich für einen friedlichen Um­gang miteinander ein­setzen.

ABER: Die Krise im Nahen Osten wird mo­mentan u.a. von Is­lamisten und Recht­sradikalen miss­braucht, um Stim­mung gegen Is­rael und vor allem gegen in Deutsch­land lebende Juden zu machen. Das dürfen und wollen wir nicht so stehen lassen! Gerade wir Deutschen sind verpflichtet uns gegen An­ti­semitismus einzusetzen und für ein ver­ständ­nisvolles und liebevolles Miteinander einzustehen!

4,w=788,q=high,c=0.bildDe­shalb un­ter­stützen wir die Ak­tion der BILD Zeitung:
Er­hebe deine Stimme! NIE WIEDER JUDENHASS!

 

Ju­gendtreff fällt am 4.7. aus.

Die deutsche Fußball-Na­tional­mannschaft hat gestern Abend das Viertel­fi­nale der WM in Brasilien er­re­icht. Am kom­menden Fre­itag ist nun Frankreich der Gegner. Anstoß ist um 18 Uhr.

Auf Grund des Spiels ent­fällt der Ju­gendtreff am 4.7.!

Gemein­deaus­flug am 6. Juli

Am Son­ntag, 6. Juli geht es raus ins Grüne und zwar zu „Wuttke in der Heide“ in Brassert. Tr­e­ffen ist um 10:30 Uhr. Dann wollen wir zunächst gemeinsam einen Gottes­di­enst feiern. An­schließend wird gegrillt. Die Örtlichkeit bi­eten alles, was wir brauchen: Einen Grillplatz, Toi­letten, ganz viel Platz für Groß und Klein sowie einen Spielplatz. Nach dem Grillen kann der Nach­mittag zum Beispiel für Spaziergänge oder Spiele genutzt werden.

Grill­fleisch und Würstchen werden zen­tral be­sorgt, die Kosten werden auf alle umgelegt. Getränke dürfen NICHT mit­ge­bracht werden, können aber zu fairen Preisen vor Ort er­worben werden. Die Getränke sind dabei un­sere „Platzmiete“. Des Weit­eren bitten wir jeden etwas zum Mit­tagessen mitzubringen, z.B. einen Salat, Brot oder einen Nachtisch.

WICHTIG: Damit wir planen können, wie viel Fleisch wir brauchen, ist eine An­mel­dung er­forder­lich!

Die An­mel­dung er­folgt en­tweder per­sön­lich nach dem näch­sten Gottes­di­enst (im Gemein­de­saal hängt dazu eine Liste aus), per Mail (an email@gego-marl.de) oder per Telefon (02365 / 8092565).

Alle Infos auf einen Blick:
Wann?                 Son­ntag, 6. Juli um 10:30 Uhr
Wo?                      Wuttke in der Heide, Her­vester Straße 204 in 45768 Marl
Weit­eres?            ANMELDUNG ERFORDERLICH!

Ab­schließender Hin­weis:
Sollte das Wetter nicht mit­spielen, d.h. starker Regen, Sturm oder ähn­liches, ist es möglich, dass wir kurzfristig in das Gemein­de­haus auswe­ichen!

slide_grillen

Lobpreis­abend am 25.6.

UPDATE: In der Über­schrift hatte sich ein Tippfehler eingeschlichen.  Das Datum ist der 25.6., NICHT der 26.6.!

Am Mittwoch, 25.6., laden wir um 20 Uhr zu un­serem näch­sten Lobpreis­abend ein.

Der Abend wird ähn­lich wie die let­zten Male ablaufen. Wir tr­e­ffen uns in kleiner gemütlicher Runde, um Gott zu loben. Den Rahmen bilden 10–12 Lieder und ein kurzer Input.

Hier geht es zur face­book-Ve­r­anstal­tung
https://www.facebook.com/events/489913384475404

slide_lobpreis